La Casa del Agua

“Wenn Sie sich für einen angenehmen und ruhigen Aufenthalt auf dem Land in einem Ort suchen, kein Lärm, Stress, Wanderungen, und die Natur genießen und ein charmantes Dorf, das Haus kann, dass statt Wasser”

La Casa del Agua war einst eine Getreidemühle in der sechzehnten Jahrhundert. Heute wurde renoviert und restauriert versuchen, die andalusischen Ästhetik so viel wie möglich zu halten, unter Beachtung der ursprünglichen Konstruktion, bietet drei Wohnungen Gehäuse ländlichen Beherbergungsbetriebe mit insgesamt 14 Plätze.

Im Westen von Granada, Es wird als die letzte Grenze Nazari bekannt, Es ist die Stadt Montefrío, wo unsere Sinne kann eine gemischte ländlichen Charme mit einer herrlichen Aussicht genießen, als eines der betrachteten 10 Beste in der Welt von der renommierten Zeitschrift National Geographic 2015. Montefrío hat Erbe Denkmäler der Kulturen und Zivilisationen im Laufe der Jahrhunderte passiert. (Siehe Abschnitt Umwelt).

La Casa del Agua befindet sich in der Landschaft 6,5 Km von Montefrío, Es in einer absolut natürlichen Umgebung, voller Ruhe und umgeben von Feldern mit Eichen, Olivenbäumen und Pinien, und über Nacht, abgedeckt spektakulär Sternenhimmel.

Netter Bauernhof mit dem Arroyo de los Molinos, dass nach seinem Schlinger, Er verlässt Wasserfälle und natürliche Schwimmbecken, ein Solo- 50 Meter von La Casa del Agua, dass Mischung in die Landschaft um den Rollator begeistern.

La Casa del Agua bietet Bio-Garten, so dass Sie Saisonprodukt genießen 100% Natürliche.

Letztlich, ein einzigartiger Ort,, voller Ruhe und Energie, um die Natur mit allen Sinnen zu genießen.